Unbenanntes Dokument

Carl Hermann


* 28.10.1918
+ 11.11.1986


Mitbegründer der Blockheide in Gmünd, Vater des Nord-Süd-Weitwanderweges, Schöpfer des Heidemännleins.
Sein Lebensmotto: Der Weg ist das Ziel.

Carl Hermann hinterlässt als Bildhauer monumentale Arbeiten aus Granit. Er verschreibt sich der Steinplastik und rückt die figurale Reduktion des Motivs in den Vordergrund. Das Waldviertel als Landschaft ist ihm eine Fundgrube, die er entdeckt und begreifbar macht. Hermann nimmt mit der Gestaltung der Blockheide und des Nord-Süd-Weitwanderweges völlig selbstverständliche Symbiosen des Menschen mit Landschaft, Kunst, Kultur vorweg.

 

Carl Hermann